Wiener Viktoria gründet Special Ravens

img_20161105_115314040

Der Meidlinger Fußballverein SC Wiener Viktoria ist heuer  auf Grund ihrer diversen Sozial Projekte bei der Wiener Sportstars Gala für die Kategorie „Vereine mit herausragendem gesellschaftlichen Engagement“ nominiert worden. Bei der Veranstaltung kamen ihre Vertreter in Kontakt mit dem Special Needs Team vom SK Rapid Wien, das ebenfalls für diesen Preis vorgesehen war. Die Begegnung blieb nicht ohne Folgen, man entschloss sich kurzerhand zur Gründung eines Behindertenteams.

Nach dem anschließenden Kontakt mit dem Wiener Behindertensportverband organisierte der Verein ein Schnuppertraining für Menschen mit Handicap um ihr Projekt zu starten. Dabei standen ihnen prominent Vereine bei, wie der SKN St. Pölten, der Trainer Christian Pennerstorfer und ihre Special Wölfe zum Probetraining schickte, während Rapid und das CP-Nationalteam im Anschluss ein Demospiel veranstalteten.

So geschah es, das im Vorfeld zum Meisterschaftsspiel der Viktoria gegen Wienerberg, am Samstag, 05.11. noch 6 Spieler den Weg zum Platz fanden um gemeinsam die Special Ravens zu gründen! Für Sandra Wilhelm, Hauptinitiatorin des Teams, ist es eine große Freude nun auch dieses Angebot beim Verein zu bieten. „Unser Moto ist, das jedes Kind die Möglichkeit haben soll Fußball zu spielen. Nun können wir das auch 100% umsetzen.“

Auch bei Jungrabe Markus ist der Aufregung groß. Markus ist 9, spielt schon einigen Jahren bei Viktoria, hat allerdings sonderpädagogischen Förderbedarf und nun ein ganz eigenes Team. „Ich freue mich ganz besonders, dass Markus nun das geeignete Trainingsumfeld bekommt“, fügt die stolze Special Raven Initiatorin hinzu.

mehralsfussball.at freut sich in Zukunft über die Entwicklung in Wien Meidling zu berichten!

2 thoughts on “Wiener Viktoria gründet Special Ravens

  1. Pingback: mehralsfussball.at | Das ewige Duell

  2. Pingback: mehralsfussball.at | Wenn der Rubel rollt

Leave a Reply