Special Violets

Der FK Austria Wien hat in Kooperation mit dem Wiener Behindertensportverband eine neue Mannschaft gegründet… die „Special Violets“.

Die Idee dazu gab es schon seit einigen Jahren, die Umsetzung dafür erfolgte jetzt. Beim Spiel gegen Red Bull Salzburg am 01. Mai wurden die „Special Violets“ der Austria-Fangemeinde im Stadion präsentiert. Roman Stary, einst selber Profi des FK Austria Wien und aktuell Trainer der U16 der Austria Akademie, ist der Coach des Teams. Unterstützt wird er vom Sportpsychologen Alex Schneider und Leo Vasile vom WBSV.

Der Kader besteht aus 19 Spielern und einer Spielerin aus sechs Behindertensportvereinen des WBSV. Trainiert wird einmal pro Woche mit dem obersten Ziel des Trainerteams: „Wir wollen neben der taktischen, koordinativen und körperlichen Komponente vor allem den Teamspirit entwickeln und unseren Spielern ganz simpel beibringen, was Teamwork bedeutet.“

„Einige sind in ihrer visuellen Wahrnehmung eingeschränkt, andere haben körperliche oder mentale Handicaps. Jedem gerecht zu werden ist nicht immer einfach, aber die regelmäßige Teilnahme am Training zeigt, mit welcher Begeisterung alle dabei sind.“ fügt der Trainer noch hinzu.

Wer das Team in Action sehen will, hat am 07.06. die Möglichkeit dazu. Denn ab 19 Uhr bestreiten die Special Violets auf dem FAK-Akademiegelände ihr erstes Match. Gegner ist das CP-Fußball Nationalteam.

Alle weiteren Infos zum Team findet ihr auf der Seite der Wiener Austria.

FAK160502bea

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *