SCR vs. SKN

Die Special Needs Teams von St. Pölten und Rapid durften den letzten Spieltag der Bundesliga mit einem Freundschaftsspiel im Allianz Stadion eröffnen. Hierbei rückte das Sportliche etwas in den Hintergrund, denn die gemeinsame Präsentation des Behindertenfußballs stand im Vordergrund. Nichtsdestotrotz wurde gezählt, denn sobald der Ball einmal ins Rollen kam, spielten beide Mannschaften auf den Sieg.

In der ersten Halbzeit waren die Kräfte halbwegs gleich verteilt. Bei einer Spielzeit von 2x 12 Minuten konnten die Wölfe ein Unentschieden im ersten Durchgang festhalten. In der zweiten Hälfte drückten die Gastgeber nochmal auf das Gaspedal und erspielten sich letztlich einen deutlich 6 zu 1 Vorsprung heraus.

Beide Trainer waren sehr zufrieden mit der Präsentation ihrer Teams. Christian Pennerstorfer vom SKN meint „es war eine einmalige Gelegenheit sich im Stadion vor so einer tollen Kulisse zu präsentieren. Die Burschen und die Damen hatten Riesenspass!“

SCR-Trainer Jürgen Kerber erinnert an das internationale Turnier am Pfingstwochenende, dass ebenfalls im Allianz Stadion stattfinden wird. „Wir freuen uns internationale Namen wie Ajax Amsterdam oder Bayer Leverkusen bei zu begrüßen!“

Das 1. Int. SK Rapid SNT-Turnier powered by Kärcher findet von 2. bis 4. Juni zeitglich mit dem 5. Int. SK Rapid U15 VARTA Turnier statt.

Leave a Reply