Schauplatz St. Pölten – Teil 1

14570593_1766442496940893_8321441886793303803_oAm vergangenen Montag (03.10.) war die niederösterreichische Hauptstadt  Schauplatz einer freundschaftlichen Begegnung der Fußballteams des SKN St. Pölten und des WAT Wien. Die Special Wölfe schweben derzeit auf Wolke Sieben, denn vor Kurzem gab es ein spannendes Elfmeterschießen gegen das Special Needs von Rapid Wien in der Halbzeitpause des Bundesliga-Spiels zwischen den beiden Profi-Mannschaften, das für viel Furore gesorgt hatte. Zur Partie gegen die Wiener waren sogar einige Ehrengäste vor Ort, wie SKN-Cheftrainer Karl Daxbacher, Stürmerstar Daniel Segovia und Nachwuchsleiter Willi Schmircher, die den Wölfen Support boten.

Das Spiel an sich war ein weiteres Highlight. Die beiden Teams trennten sich mit 6 zu 6, in einer Partie, bei der die Führung ganze 5 Mal hin und her wechselte. Beide Trainer waren begeistert. „Das Unentschieden geht schon in Ordnung, denn einen Verlierer hat der heutige Tag nicht verdient,“ meint WAT-Trainer Mario Rausch. Während sein Kollege aus NÖ Christian Pennerstorfer hinzufügt: „Bei so einem tollen Spiel kamen alle auf ihre Kosten, vor allem die anwesenden ZuschauerInnen!“

One thought on “Schauplatz St. Pölten – Teil 1

  1. Pingback: mehralsfussball.at | Schauplatz St. Pölten – Teil 2

Leave a Reply