Saisonabschluss des CP-Teams

Gruppenfoto CPx WolfsbergNachdem das CP-Nationalteam schon drei Tage ein Trainingslager in Lavamünd absolviert hatte, fand am Sonntag den 29.10. ein Testspiel gegen das Team der Lebenshilfe Wolfsberg statt. Das CP-Team musste auf einige Stammspieler verzichten, aber trotzdem gingen sie mit hohen Erwartungen in das Match.

In der ersten Halbzeit entwickelte sich eine spannende Partie. Es gab Chancen auf beiden Seiten, doch für Tore reichte es lange nicht. Erst am Ende der ersten Halbzeit konnte der Tormann der Wolfsberger überwunden werden. Atakan Kanli, der schon einige Chancen vergeben hatte, versenkte den Ball gleich zwei Mal innerhalb weniger Minuten. Das CP-Nationalteam ging somit mit einer 2-0 Führung in die Pause, was vor allem an seiner guten Defensivleistung lag.

In der Halbzeit stellte das CP-Team von einem 1-Stürmer- zu einem 2-Stürmersystem um und wurde somit offensiver. Je länger die zweite Halbzeit dauerte, umso müder wurde die Wolfsberger. Es entwickelte sich eine einseitige Partie. Das Nationalteam hatte eine Chance nach der anderen, doch nur noch einmal musste der starke Torhüter der Wolfsberger hinter sich greifen. Wieder war es Atakan Kanli, der den Ball im Tor unterbrachte und somit den 3:0 Endstand herstellte.

Für das CP-Team geht es nun in die Winterpause.

 

Bericht: Clemens Miloczki

Leave a Reply