Machtlos gegen die Konkurrenz

whatsapp-image-2017-01-07-at-17-02-08Der Futsal-Traditionsverein Stella Rossa lud zum alljährlichen “tipp 3 Hobby Futsal Cup” am Heiligen Drei Königstag in der Sporthalle Margarethen ein. Mit einem Mixed-Team bestehend aus gehörlose und sehbehinderte Spierlern trat die WGSC/ABSV Spielgemeinschaft an.

Die Konkurrenz erwies sich allerdings als übermächtig. Zuerst stellte man sich der Futsal-Mannschaft der youngCaritas Käfig League. Wie sich schnell zeigte, handelte es sich dabei um geschickte, individuell und im Team starke Spieler. 0 zu 7 musste man sich geschlagen geben.

Als zweiter Gegner trat man gegen OTK City Futsal an, welche zuvor 2 zu 2 gegen die YCKL spielte. Es wurde wie erwartet eine weitere schwierige Partie mit kaum Aussichten auf Erfolg. Der dann leider noch Ausblieb. Somit ging man mit einem 0:6 aus dem Match. Der Dritte Gegner ist leider nicht angetreten und somit war das Turnier für die Spielgemeinschaft vorbei.

„Alles in allem muss man sagen, dass das Niveau für ein Hobbyturnier sehr hoch war, was sich auch in den Ergebnissen unserer Mannschaft wiederspiegelt. Nichts desto trotz war es eine wichtige Erfahrung und man nimmt wieder mal eine Runde Praxis mehr mit,“ sind die abschließenden Worte von Trainer Manfred Neumüller.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *