GSZ holt den Teller zurück nach Graz

gszNach einer 2-jährigen Auszeit wandert der Meisterteller im Gehörlosen-Futsal wieder zum Gehörlosensportverein Kultur- und Jugendzentrum nach Graz zurück. Der GSZ sicherte sich in souveräner Manier den Titel ohne einen einzigen Punkt in 6 Spielen abzugeben.

Nach deutlichen Siegen in den ersten drei Spielen in Wien und Oberösterreich, kam in der 4. Runde der erste wirkliche Leistungstest gegen den amtierenden Meister GSC Linz. In einer spannenden Partie konnten sich die Steirer mit einem knappen 3 zu 2 durchsetzen und gingen in die letzten beiden Spielrunden mit einem komfortablen 6-Punkte Vorsprung. Dieser konnte ihnen keiner mehr nehmen, denn sie behielten auch in letzten beiden Duellen gegen Vienna GSKV und den WGSC konnte ihnen keiner mehr den Titel strittig machen.

Der entthronter GSC Linz wurde Vizemeister, der frisch-gekürte Wiener Landesmeister GKSV sicherte sich Bronze und der WGSC Wien wurde vierter. Der WGSC stellte jedoch den Besten Spieler mit Benjamin Kurtanovic und den Besten Tormann Gerry Wilflingseder. Torschützenkönig mit 16 Treffern wurde Mirko Vukic vom GSZ.

Die offiziellen Ergebnisliste ist hier. mehralsfussball.at gratuliert dem neuen Meister!

Leave a Reply