FAK vs. SKN

WhatsApp Image 2017-05-12 at 18.03.42Am Dienstag (09.05.) kam es in Wien Favoriten zum nächsten Clash der Giganten, denn die Wölfe des SKN St. Pölten waren zu Gast bei den Special Violets der Austria Wien.

Die Veilchen erwischten den besseren Start und konnten nach nur wenigen Minuten, durch ein sehenswertes Tor von Christopher Bektas in Führung gehen. Der Führungstreffer der Gastgeber, war gleichzeitig ein Weckruf für die Gäste. Denn ab diesen Zeitpunkt entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe mit vielen Tormöglichkeiten auf beiden Seiten, bei dem die Wölfe die bessere Auswertung hatten. Der Ausgleich und ein weiteres Goal der Gäste fielen noch vor dem Halbzeitpfiff.

Der dünne Vorsprung konnte jedoch nicht lange gehalten werden, denn nur 5 Minuten nach Wiederbeginn erzielten die Favoritener den Ausgleich. Beide Teams schenkten sich fortan nichts und als alles aus ein gerechtes Unentschieden deutete, konnten die Gastgeber mit 2 Last-Minute-Tore doch noch das Ruder umreißen und ein 4-2 Sieg verbuchen.

Parallel zu dieser Partie durfte der restliche Kader der Special Violets auf dem Nebenfeld sich gegen eine U16 Auswahl der youngCaritas Käfig League testen. In drei 20-Minutigen Spielzeiten mussten sie sich aber mit 4 zu 0 geschlagen geben.

„Es waren für beide Mannschaften faire und ausgeglichene Freundschaftsspiele. Im Vordergrund stand vor allem den Spaß am Fußball .Wir freuen uns auf weitere Begegnungen“, fasste Violets-Trainer Roman Stary zusammen.

 

 

Text: Vasile

Leave a Reply