Der Ottobock Cup

Plakat_Ottobock_Cup

Der E-Rolli Fußball hat in Ottobock einen neuen Partner gefunden. In Kooperation wird auch das erste Turnier in dieser Sportart veranstaltet. Vom 30. Oktober bis zum 01. November findet im Wiener Sportzentrum Strebersdorf der 1. Ottobock Cup statt bei dem u.a. Nationalteams aus Finnland und Deutschland erwartet werden!

Alle teilnehmenden Teams stecken noch in den E-Rolli Fußball Kinderschuhen und wollen bei diesem Turnier zum ersten Mal internationalen Wettkampfklima schnuppern. Für Österreich Trainer Leonard Vasile kommt das Turnier sehr gelegen, laut ihm „war es noch zu früh das junge Team zur WM-Qualifikation, die im vergangenen Juni stattgefunden hat, zu entsenden. Dieses Turnier bietet aber die optimale Gelegenheit das meine Spieler Matchpraxis sammeln und sich dann für größere Aufgaben vorbereiten.“

Auch Martin Ettenauer, Ottobock Verkaufsleiter Österreich, sieht das Turnier als wichtiger Schritt für die Entwicklung der Mannschaft und der Sportart. Er meint „Wir wollen nicht nur das Nationalteam wachsen sehen, sondern wollen auch unterstützen das diese brisante Sportart in Österreich Fuß fasst. Mit diesem Turnier wollen wir ein Zeichen setzen, dass der E-Rolli Sport in Zukunft Rot Weiß Rot sein wird!“

Im Zuge Cups findet in Kooperation mit dem Österreichischen Behindertensportverband – ÖBSV und dem Europäischen Powerchair Football Verband –EPFA auch ein Schiedsrichterkurs statt. Es sind keine besondere Vorkenntnisse notwendig um an dem Kurs teil zu nehmen und die Veranstalter freuen sich auf möglichst viele Anmeldungen. Hier geht’s zur Ausschreibung.

Alle weiteren Infos zur Veranstaltung und zum E-Rolli Fußball in Österreich findet ihr auf: www.erollifussball.at