Der ABSV setzt sich durch

170203blitzturnier2Am 3.2.2017 veranstalteten drei Wiener Behindertensportverein, WGSC 1901, WAT und der ABSV ein kleines Turnier im ASKÖ Ballsportzentrum. Gespielt wurde 1×20 Minuten nach den internationalen Futsalregeln, in einer Hin- und Rückrunde.

Im ersten Spiel schlug der WGSC den WAT mit 3:2 – eine knappe Partie mit solider Leistung auf beiden Seiten. Hier wäre den mentalbehinderten Kickern des WAT  fast eine kleine Sensation gegen die hochfavorisierten gehörlosen Fußballer gelungen.

Anschließend traf der ABSV, das hauptsächlich aus Spieler des Sehbehinderten Nationalteams besteht, auf den WAT. Mit Toren von Stelmach, Mellitzer und einem Plank-Hattrick konnte sich der ABSV mühelos mit 5 zu 0 gegen die schon etwas müde gewordenen WATler durchsetzen.

Ein spannendes Spiel folgte im Duell zwischen dem WGSC vs. ABSV. Turmfart konnte den Führungstreffer erzielen. Es gab auf beiden Seiten etliche Chancen und das Match blieb spannend. Dem WGSC gelang der späte Ausgleich durch Beno Kurtanovic, das auch den 1 zu 1 Endstand bedeutete.

Zum Rückrundenauftakt gab es eine erneute deutliche 3 zu 0 Niederlage des WAT gegen den WGSC. Im anschließenden Spiel zwischen dem WAT und ABSV wurde es aber überraschend spannend. Die Mentalbehinderten kämpften mit vollem Einsatz, nicht mal der Führungstreffer des ABSV durch Stelmach konnte sie entmutigen. Krell erzielte kurz nach dem Rückstand den Ausgleichstreffer. Lange Zeit stand es unentschieden, doch konnte Mike Turmfart noch den Treffer zum Entstand 2:1.für den ABSV erzielen.

Im Entscheidungsmatch um den die Tageskrone zwischen dem WGSC und dem ABSV gingen beide Teams mit voller Motivation in die Partie. Der ABSV legte durch Kapitän Plank vor. Der WGSC zog mit einem Treffer von Lakic nach. Kurz vor dem Ende war es wieder Turmfart, der den Siegestreffer für die Sehbehinderten erzielte, die sich somit den Tagestitel sicherten und eine ordentliche Portion Selbstvertrauen für die kommende Wiener Landesmeisterschaft tankte.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *