Das Blitzturnier

blitzturnier3In den Festivitäten des 70-Jahres Jubiläums vom SV Lavamünd hat sich kurzer Hand ein Blitzturnier zwischen den Reservemannschaften von Rapid und CP eingeschlichen (02.07.). Das Team der Lebenshilfe Wolfsberg war ebenfalls am Start. Das Feld wurde verkleinert, die Spieleranzahl von sieben auf sechs reduziert und es entstanden in 2x 12 Minuten Spielzeiten äußerst spannende Duelle.

Allen voran das erste Spiel zwischen dem Special Needs und dem CP-Team. Die rot-weiß-rote Auswahl legte mit Treffern von Mergim Jellaj und Dominic Maurel vor. Die Hütteldorfer erzielten noch vor der Halbzeit den Anschlusstreffer durch Elias Leisch und drehten die Partie dann unmittelbar nach Wiederanpfiff mit Goals von Michael Wondre und Leisch. In der Nachspielzeit gelang Maurel noch ein sehenswerter Freistoß-Tor. Am Ende stand es also unentschieden 3 zu 3.

Beide Teams fertigten die Wolfsberger ab und zwar beide mit dem genau gleichen Ergebnis. Daher wurde das Miniturnier im Siebenmeter-Schiessen entschieden, das Zugunsten des CP-Teams ausging. Freudenberger und Maurel trafen für rot-weiß-rot, während Leisch und Wondre für grün-weiß vergaben.

Was jedoch in Erinnerung an dem Turnier bleibt ist die positive Energie der drei Teams sowie das Engagement und Geschick mit die Spieler am Werk waren. Es war ein wahres Fußballfest! Hier die Fotos!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *