Bereit für mehr

WSABlitz1Die West Side Soccer Arena war am Samstag, 04.02., der Schauplatz eines Blitzturnieres im mentalbehinderten Fußball. Die Teams 1 und 2 vom WAT, die Special Ravens der Wiener Viktoria und das Team der Lebenshilfe Gumpoldskirchen jagten an diesem Vormittag das runde Leder.

Obwohl die beiden WAT Mannschaften souverän alle ihre Spiele gewannen, stand an diesem Tag nicht das Ergebnis im Vordergrund sondern die Weiterentwicklung des Mentalbehindertenfußballs im Wiener Raum. Die 34 anwesenden Spieler und Spielerinnen lieferten sich spannende und stets faire Duelle, sehr zur Freude ihrer Trainer.

„Es ist für uns nicht immer einfach an solchen Veranstaltungen teilzunehmen, daher war es umso erfreulicher hier sein zu dürfen. Die Jungs waren voll motiviert und bereiten sich jetzt auf unser großes Heimturnier im Frühjahr vor, bei dem wir Teams unter anderem aus Ungarn und Italien erwarten,“ meinte Lebenshilfe Gumpoldskirchen Betreuer Jürgen Sachs.

Auch Ravens-Coach Christian Pennerstorfer war begeistert: „unser Team steckt noch in der Anfangsphase. Wir wollen noch zusammen wachsen um an zukünftigen Meisterschaften teilnehmen zu können. Solche Turniere wie dieses sind für uns optimal.“

Die nächsten offiziellen Fixpunkte im Mentalbehindertenfußball sind die Wiener Futsal Landesmeisterschaft am 11.03. und anschließend die Österreichische Hallenfußballmeisterschaft am 25.03. in Schärding.

WAT-Trainer Severin Wollmann und Matias Costa fügen abschließend hinzu: „wir freuen uns über die guten Leistungen der beiden Teams und auf die kommenden Herausforderungen!“

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *