B1 Back on Track

In den vergangenen Wochen kam wieder Schwung in die österreichische Blindenfußball-Szene. In Wien fanden zwei von einander unabhängige Events statt.

Am 28.04. veranstaltete die Organisation Licht für die Welt in Kooperation mit dem Bundes-Blindenerziehungsinstitut (BBI) ein Promi-Blindenfußballspiel. Nach einem anfänglichen Demonstrationsspiel der B1-Kicker vom VSC, durften sich prominente Personen wie Michael Konsel, Hans Huber, Peter Hackmair, Michael Hatz, Kapitän und Spieler des FC Admira Wacker Mödling sowie ÖFB-Frauenteamspielerin Jasmin Eder mit dem Rasselball versuchen. Das Treffen fand im Zeichen der soziale Inklusion statt.

Hier der offizielle Bericht von Licht für die Welt und der Fersehnbeitrag vom Behindertensportmagazin Ohne Grenzen.

Zwei Wochen später traf sich eine weitere Gruppe rund um Trainer Johannes Karner in der West Side Soccer Arena in Wien zu ihrem 3. gemeinsamen Training. Die Spielerinnen und Spieler kamen auch aus den Bundesländer, denn hier wird versucht eine national Auswahl zu finden, die bald an internationalen Turnieren teilnehmen soll. Coach Karner meint langsam springe der Motivationsfunke über, laut ihm: “sind alle sehr motiviert, ich glaube der Funke springt über und die anfängliche Unsicherheit beim Fußballspielen konnte überwunden werden.”

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *